Im Frühling und Sommer 2019 fanden zwei Workshops statt, um zu erproben, ob HW2 realistisch funktionieren kann. Dort trafen zuerst lokale Kreative auf Kreative aus ganz Deutschland, um gemeinsam zu überlegen, welches Potenzial HW2 bietet. Begleitet vom Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes wurden auf dem ersten Workshop zunächst vier Luftschlösser entwickelt.

Auf dem zweiten Workshop trafen die Kreativen dann auf Politik und Verwaltung aus Stadt, Land und Bund und aus „Wünsch dir was!“ wurde Realität. Visionen wurden zu Ideen, und Ideen wurden zu Projekten hinter denen Menschen stehen, die diese auch umsetzen wollen.

Und jetzt? Jetzt wird losgelegt.   

Einen Kommentar hinterlassen